Gun-Brit Barkmin

Die Sopranistin Gun-Brit Barkmin gilt mit ihrer Bühnenpräsenz und Ausdrucksstärke als wichtige Interpretin von Hauptrollen in Werken von Leoš Janáček, Benjamin Britten, Alban Berg, Richard Wagner und Richard Strauss. Sie studierte am Konservatorium Rostock und an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden. Nach Engagements in Freiberg und Wien wurde sie im Jahr 2000 Ensemblemitglied an der Komischen Oper Berlin. Gastengagements führten sie u. a. an die Wiener Staatsoper, die Oper Stuttgart, die Staatsoper Hamburg, das Opernhaus Zürich, die Opéra national de Paris, die Opéra de Lyon, die Oper Graz, das Teatro Real in Madrid sowie zu den Salzburger Festspielen und zum Edinburgh International Festival. Die Verkörperung komplexer Charakterrollen wie Marie (»Wozzeck«) in Berlin und Cardiff, Salome am Opernhaus Zürich, Elsa (»Lohengrin«) und Chrysothemis (»Elek­tra«) in Leipzig sowie Queen Elizabeth I in Brittens »Gloriana« und Emilia Marty (»Die Sache Makropulos«) in Prag ist zu einem wichtigen Bestandteil ihres Repertoires geworden. Zuletzt sang Gun-Brit Barkmin unter anderem Marie (»Wozzeck«) in Zürich, Hamburg und London, Salome beim Verbier-Festival, Katerina (»Lady Macbeth von Mzensk«) in Zürich sowie Regan (Aribert Reimanns »Lear«) in Salzburg. In Wiesbaden ist die profilierte Richard-Strauss-Interpretin im Rahmen der Internationalen Maifestspiele 2019 als Salome zu sehen.

Productions

Salome in »Salome«

Dates

Hessian State Theatre of Wiesbaden | Germany
2019 International May FestivalGrosses Haus19:30 - 21:05